Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Besucher

Login Form

Homepage-Sicherheit

Kinderkantorei

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Nutzung für Abonnenten des Gemeindebrief - Magazin für Öffentlichkeitsarbeit in nichtkommerziellen Publikationen Autor: epdSeit November 2011 probt die Kinderkantorei unter Leitung von Bezirkskantor Maurice Croissant in der Pauluskirche. In einem Interview stellt Maurice Croissant sich und die Kantorei vor.

 

Wer kann denn in der Kinderkantorei mitsingen?

Alle Kinder zwischen 6 und 13 Jahren die Lust am Singen haben (Proben freitags 17.00 - 18.00 Uhr (6-9 Jahre) und 18.00 - 19.00 Uhr (9 - 13 Jahre))

 

Die KinderkantoreiWie muss man sich eine Übungsstunde in der Kinderkantorei vorstellen?

Nach einer kleinen Aufwärm- und Einsing-Runde singen wir alle möglichen Lieder für unsere nächsten Auftritte oder einfach nur zum Spaß und spielen natürlich auch viel.

 

Wieviele Kinder kommen zur Zeit? Und kostet das etwas?

Im Moment sind wir in beiden Gruppen zusammen etwa 30 Kinder. Kosten tut es nichts.

 

Wie lange sind sie schon Bezirkskantor in Pirmasens und was macht ein Bezirkskantor eBezirkskantor Maurice Croissantigentlich?

Ich bin seit dem 15. August in diesem Jahr 10 Jahre hier in Pirmasens. Mein Aufgabenfeld ist umfangreich. So leite ich neben meinem sonntäglichen Organistendienst in Pirmasens und Bad Bergzabern unter anderem sechs Chöre (Bezirkskantoreien Pirmasens und Bad Bergzabern, Jugendchöre "Unisono" und "Sottovoce" und die Kinderkantoreien PIrmasens und Bad Bergzabern), bin Leiter und Mitbegründer des Jazz-Ensembles "Amuse Gueule" und bilde Nebenamtliche Kirchenmusiker in Orgelspiel und Chorleitung aus. Daneben bin ich Ansprechpartner für alle kirchemusikalischen Belange der Dekanate und Beauftragter der Landeskirche für Popularmusik.