Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.

Besucher

Login Form

Homepage-Sicherheit

Glockenturm

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Glockenturm an der PriesterwieseLeider hat sich die Stadtmission endgültig gegen eine Übernahme des Bauwerkes entschieden; somit wird im Laufe des 1. Halbjahres 2012 der Glockenträger vor der ehemaligen Lukaskirche abgebaut.

Da die Holzverbindungen nicht wieder verwendet werden können, kann der Turm nicht einfach vor der Pauluskirche neu aufgestellt werden.

Die Kosten für einen neuen Turm belaufen sich auf über 100.000 €, eine Summe, die das Presbyterium bei der gegebenen Haushaltslage nicht verantworten kann.

Dem Beschluss des alten Presbyteriums gegen eine Veräußerung der Glocken, unter anderem, weil das Geläut seinerzeit mit Spendenmitteln angeschafft wurde, sieht sich auch das gegenwärtige Gremium verpflichtet. Deswegen werden die Glocken eingelagert, bis eine Verwendung bei der Pauluskirche möglich ist. Dazu gibt es verschiedene Überlegungen und Gespräche mit Architekten und Baufirmen. Im Gespräch ist auch die Gründung eines Bauvereins für einen Glockenturm. Über weitere Entwicklungen wird an dieser Stelle informiert.